Attacke auf die DACH: Evolution

Geposted von Skippi,
Auch im kompetitiven VALORANT heißt es ab sofort: "Auf geht's, aTTaX!" Die vor allem aus CS:GO bekannte E-Sport-Organisation ALTERNATE aTTaX folgt ihrem alten Erzrivalen MOUZ in die DACH: Evolution. Das Line-up, welches in der DACH-Relegation V1Champions antrat, wird fortan für ALTERNATE aTTaX spielen. Der harte Kern des Teams aus HighKitty und McKonsti hatte bereits kürzlich durch den Sieg im Project V Turnier auf sich aufmerksam gemacht, damals noch unter dem Banner von PENTA.



In einem spannenden Match gegen SPARX ESPORTS konnten sich die damaligen V1Champions mit 2:0 durchsetzen, wenn auch die Maps knapp bis sehr knapp ausfielen. Damit war die Qualifikation für die zweite Stage der DACH: Evolution perfekt.
Unter der Flagge von ALTERNATE dürfen wir uns nun also auch in VALORANT auf eine Fortsetzung der Rivalität zwischen aTTaX und MOUZ freuen, zwei der geschichtsträchtigsten deutschen E-Sport-Organisationen überhaupt.



Das Roster des VALORANT Teams wird sich wie folgt zusammensetzen:

Fabian 'HighKitty' Schulze
Konstantin 'McKonsti' Helm
Roberts 'rAsk' Ribakovs
Kevin 'Barcode' Bana
Nico 'xanarchy' Janssen

Eine Erfolgsgeschichte zum Staunen



Die ALTERNATE aTTaX besteht bereits seit 2003 und hat sich vor allem in den E-Sport-Disziplinen Clash Royale und CS:GO als wahre Talentschmiede bewiesen. Heute legendäre AWP-Spieler wie Florian 'syrsoN' Rische oder Mateusz 'mantuu' Wilczewski (aktuell international aktiv bei BIG bzw. OG) hatten in aTTaX ihr Sprungbrett gefunden. Das Clash-Royale-Line-up spielt regelmäßig an der Spitze der ESL Meisterschaft sowie internationaler Turniere mit.

Bei der DACH: Evolution müssen die Aufsteiger nun zeigen, dass sie auch in VALORANT zu den besten Teams der Region zählen. Ab dem 9. Mai beginnt der Summer Split, in dem wir die Nachfolger vom FOKUS ermitteln, unseren amtierenden DACH-Champions und VCT-Repräsentanten.



Bildquelle: ALTERNATE

Kommentare